Living Schwimmingpool

Der Living Schwimmingpool ist ein Trend im Jahr 2016!

Living Schwimmingpool- die biologische Alternative!

Diese Variante ist eine Mischung zwischen Schwimmteich und normalem Schwimmingpool. Technisch ist es ein Schwimmteich, optisch jedoch ein Schwimmingpool. Diese Variante hat in den letzten Jahren viele neue Anhänger finden können- dank der schönen Optik und technischen Besonderheiten. Besonders für Menschen, die empfindlich auf Clor reagieren z.B. durch Haut- oder Augenreizungen kann diese Variante zum größten Schwimmvergnügen werden.  Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter  oder Gartenbauunternehmen, die Sie dazu ausführlich beraten können. Hier sehen sie schon einmal die wichtigsten Fakten zum Thema Living Schwimmingpool:

Ein Living Schwimmingpool ist gegenüber üblichen Pools nicht aufwendiger in der Erbauung. Diese biologische Variante ist ein optisch wie ein klassischer pool, kommt jedoch ohne giftige Chemikalien oder Chlor aus. Trotzdem können Sie Ihren Badespaß in kristallklarem Wasser genießen, welcher mit purer Natur in und außerhalb des Pools verknüpft ist.

Wie funktioniert der Aufbau des Living Schwimmingpools?

Der Wandel von der grünen Wiese im Garten hin zum fertigen Living Schwimmingpool ist schnell realisierbar. Zunächst werden Boden und Untergrund bearbetitet werden. Anschließend wird der Boden mit einer Schollerschicht ausgestattet. Danach kann der Rohbau losgehen. Bei diesem können beispielsweise Schalsteine verwendet werden. Wenn diese mit einem Feinverputz bearbeitet werden kann die Technik und Filter wie z.B. Biofilter unterirdisch verlegt werden. Bei einem Living Schwimmingpool wird dann eine Folie noch verlegt, Scheinwerfer werden angebracht und der Skimmer wird angeschlossen. Die Poolmauer wird dabei außen mit Erdreich befüllt.

Was ist das System hinter dieser biologischen Variante?

Der Schwimmingpool wird in zwei Wasserkreisläufe geteilt. Dabei kann die Pumpe im Pool ökonomisch und ernergieeinsparend arbeiten. Ein Kreislauf ist zuständig für die Entfernung des Phospors sowie die Reduktion der organischen Verschmutzungen zuständig. Der andere Kreislauf entfernt schwimmende Partikel und reinigt die Wasseroberfläche. Naturelemente wie Quellstein können hier leicht integriert werden. Die Pumpe läuft bei diesem System während der Schwimmsaison ununterbrochen.

Der Filterbereich kann bepflanzt, offen oder auch abgedeckt unter einer Terasse kreiert werden. Die so gennanten „Phos-Tec-Ultra“, Spezialfilter, übernehmen hauptsöchlich die Reinigung. Überschüssigen Phosphat wird gebunden, sodass algen keinen zusätzlichen Nährstoff haben, um sich zu verbreiten bzw. zu wachsen.

Welche weiteren Vorteile bietet der Living Schwimmingpool?

  • keine giftigen Chemikalien oder Clor enthalten
  • Schwimmingpoolreinigung findet auf biologische Weise statt
  • Wasser und Technik kann das ganze Jahr im Schwimmbecken bleiben
  • Leitungssystem muss nicht entleert werden
  • Folie kann mit Poolrobotern gereinigt werden
  • Insgesamt geringer Wartungs- und Pflegeaufwand

Als Nachteil kann bei dem Living Schwimmingpool die nicht ganz so schöne Ästehtik des Pools im Winter gesehen werden.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.